Ab und Auf gab es in den letzten Ligapartien für Adrian. Im Ligakampf gegen SZ Fürth 2 unterlag Adrian völlig unnötig dem deutlich schwächer spielenden Martin Akopdjanian (1625). In bereits klar gewonnener Stellung beantwortete er eine simple Läuferangriffsdrohung gegen den Turm nur mit der zweitbesten Gegendrohung. Den Turm hätte er hier einfach stehen lassen können und mit ansonsten unabwendbarem Mattangriff Dame und Partie gewonnen. So wurde der Angriff deutlich schwächer, ein unnötiger Springerrückzug kehrte die Aktivität in dieser Partie um – 0:1. Adrians Mannschaft Forchheim 4 gewann jedoch dennoch mit 5:3, obwohl Daniel Moskowicz nicht erschien und somit eine Partie kampflos verloren ging. Die Mannschaft bleibt damit verlustpunktfrei.

Eine Woche später rückte Adrian in das Bayernliga-U20-Team des SC Forchheim auf (1. Jugendmannschaft), da sich Forchheims Spitzenbrett Leon Mons erfolgreich auf das Bundesligawochenende vorbereitete (er holte dort 2 Unentschieden gegen Großmeister mit über 2600 ELO). Adrian sprang auf Brett 6 ein. Die Niederlage gegen Kevin Tong (1666) entstand durch einen zu optimistischen Angriff, ohne die Gegendrohungen des Gegners ausreichend zu berücksichtigen. Aber auch hier gewann das Team (Titelverteidiger in Bayern) gegen einen der größten Mitfavoriten dieser Liga, den SC Erlangen, mit 4,5:3,5 (tolle Siege von Eduard Miller gegen Hanna-Marie Klek sowie von Johannes Mann und Robert Wagner, Unentschieden von Martin Killmann gegen Gegner mit 2228 DWZ, Niederlagen von Adrian und Michael Stephan).

Am nächsten Tag stand für Adrian dann der Bezirksligakampf der U20 gegen SC Erlangen 3 an. Unsere Bretter 3 und 4, Johannes Gründel (1363) und Daniel Bodky (1263), unterlagen unerwartet gegen deutlich schwächere Gegner (jeweils 955 DWZ), so dass wir als klarer Favorit schnell 0:2 im Rückstand lagen und unsere Spitzenbretter unbedingt gewinnen mussten.

Adrian (1704) spielte an Brett 1 gegen Maximilian Haas (1198). Kaum zu glauben, aber selbst auf diesem Niveau betreibt der SC Erlangen seine bekannte Eröffnungsvariantenvorbereitung, auch bei Spielern, die noch nicht einmal die taktischen Grundregeln beherrschen. Die Eröffnungsphase zog sich daher etwas hin, jedoch kam es dann nach dem Verlassen der Theoriepfade und einem schweren Fehler des Gegners zu einem taktischen Gemetzel, in dem Adrian seine Fähigkeiten sehr souverän ausspielte. Die spätere Partieanalyse zeigte, dass Adrian diese Vollstreckung fehlerfrei und auf effizienteste Art und Weise erledigte. Wir verkürzten auf 1:2.

Stellung nach 20.f4??

Stellung nach 20.f4??

Danach geschah: Le4 21.Sf3 Sxg4+ 22.Kf1 c6 23.Tg1 Lxf3 24.Lxf3 Sxh2+ 25.Kf2 Txg1 26.Lxd5 Tf1+ 27.Kg2 Te2+ 28.Kg3 cxd5 29.Tb4 Tf3+ 30.Kh4 Tg2 31.c4 Tg4+ 32.Kh5 Th3# 0-1

Komplette Partie online zum Nachspielen

Nun lag es an Kristin Braun (1510). Kristin konnte sich einen leichten Endspielvorteil sichern (2 Leichtfiguren gegen Turm bei gleichen Bauern). Ihr Gegner Josia Richardt (1079) behielt im Endspiel nicht die Nerven und stellte spielentscheidend den Turm ein, mit diesem Sieg glichen wir zum 2:2-Endstand aus. Das Unentschieden ist für uns als Favorit dennoch natürlich ein Punktverlust.

Weiter geht es für Adrian nun auf der 16. Offenen Internationalen Bayerischen Schach-Meisterschaft in Bad Wiessee. (27.10. – 4.11.2012). In Bayerns größtem Schachturnier (470 Teilnehmer) kann sich Adrian mit vielen guten Spielern messen und wertvolle Erfahrungen sammeln.



Ein antwort

  1. […] Klassenerhalt müssen in den nächsten Runden aber nun einige Siege her. Bericht beim SC Erlangen Bericht in Adrians Blog SC Forchheim 2- SC Erlangen 32:2 Adrian Wichmann(1704)- Maximilian Haas(1198)1:0 Kristin […]

Antwort senden

You must be logged in to post a comment.

Forni di Sopra 2017 A-Open

Forni di Sopra A-Ope

Das erste offene Turnier in diesem Jahr! Im Februar Schule, ...

Wandelhalle Bad Wiessee Offene Bayerische Schachmeisterschaft 2016

OIBM Bad Wiessee 201

2016 fand die Offene Internationale Bayerische Schachmeisterschaft das letzte Mal ...

Bayerische Blitzmeisterschaft 2016 Kelheim U20

Bayerische Blitzmeis

Der Wittelsbacher Hof ist nun das Hotel Dormero. Wie im ...

Wunsiedel Open Schach 2016 Fichtelgebirgshalle

Wunsiedel Meistertur

Zum 10. - und vorerst letzten - Mal fand in ...