Der Wittelsbacher Hof ist nun das Hotel Dormero. Wie im Vorjahr fand auch 2016 hier die Bayerische Jugendblitzmeisterschaft statt. Ich startete von Setzlistenplatz 3 und hatte mir einen Podestplatz vorgenommen. Im letzten Jahr war ich noch in der U16, eine U18 gibt es bei der Bayerischen Blitzmeisterschaft nicht, so dass mein Jahrgang der jüngste war und die meisten Spieler mehrere Jahre älter waren.

Das Turnier lief von Anfang an gut für mich. Bis zur 16. Runde, in der ich spielfrei hatte, hatte ich noch keine Partie verloren bei nur drei Remis gegen die am Ende Zweit-, Dritt- und Viertplatzierten. Lukas Schulz wickelte gegen mich in ein nicht gewinnbares Bauernendspiel ab. In der 17. Runde passte ich einen Moment nicht auf und stellte die Partie in gewonnener Stellung gegen Lena Antczak vom gastgebenden SK Kelheim ein. Damit verlor ich nach Runde 17 meine Führung an Claudio Longo. Nun war ich plötzlich von Ausrutschern meines Konkurrenten in den letzten beiden Runden abhängig.

In Runde 18 gewann ich dann wieder gegen Julian Fritsch, wobei Claudio Longo einen sicher geglaubten Sieg gegen Matthias Reimann noch aus der Hand gab. Trotzdem behielt Claudio nach der vorletzten Runde immer noch die Führung, da er bei Punktgleichheit in der Zweitwertung Sonneborn-Berger knapp vorn lag.

Die letzte Runde musste also entscheiden. Favorit Lukas Schulz kämpfte sich mit zwei Siegen in den Schlussrunden noch auf Podestplatz 3. Ich durfte meine letzte Partie gegen den Setzlistenzweiten Timo Helm auf keinen Fall verlieren, denn dann wäre ich nur Vierter geworden. Die Partie lief zunächst nicht gut für mich, objektiv stand ich mit Minusqualität und gegnerischem Freibauern ziemlich schlecht. Mein Gegner nahm mein Remisgebot zum Glück nicht an, mit dem ich mir einen Podestplatz sichern wollte. In der Folge gewann ich die Qualität wieder zurück, konnte auch den gegnerischen Freibauern aufhalten und siegte mit eigenem Königsangriff. Auch Claudio gewann seine letzte Partie.

Nun war klar, dass Lukas Dritter war, jedoch wussten wir noch nicht, wer bei Punktgleichheit gewonnen hatte. Am Ende entschied die bessere Zweitwertung bei jeweils 15,5 Punkten für mich und brachte mir den ersten bayerischen Meistertitel in einer Einzeldisziplin.

Fazit: Es hätte besser laufen können…Nein, Unsinn, natürlich bin ich mit dem Ergebnis und dem Titel in meinem ersten Jahr in der U20 sehr zufrieden, nachdem ich in den letzten beiden Jahren in der U16 schon Dritter und Zweiter hatte werden können. Für mich ein optimaler Saisonabschluss. Ich freue mich auf die neue Saison in der Landesliga und vielleicht ist auch der eine oder andere Einsatz in der 2. Bundesliga für mich drin, worüber ich mich sehr freuen würde.

U20

Rang At Teilnehmer DWZ Verein S R V Punkte SoBerg Siege
1. Wichmann,Adrian 1973 SC Forchheim 14 3 1 15.5 122.50 14
2. Longo,Claudio 1871 SK Gräfelfing 15 1 2 15.5 121.25 15
3. Schulz,Lukas 2158 SC Forchheim 14 2 2 15.0 111.25 14
4. Brunner,Tobias 1696 TSV Nittenau 13 3 2 14.5 108.75 13
5. Reimann,Matthias 1861 SK Kriegshaber 12 4 2 14.0 108.25 12
6. Helm,Timo 1978 SC Bad Königshofen 12 1 5 12.5 99.50 12
7. W Antczak,Lena 1615 SK Kelheim 9 3 6 10.5 75.25 9
8. Mönius,Alexander 1850 SC Höchstadt/Aisch 9 2 7 10.0 63.25 9
9. Schelle,Michael 1652 SF Deisenhofen 8 1 9 8.5 47.50 8
10. Kocak,Ediz 1701 SW Nürnberg Süd 6 4 8 8.0 55.75 6
11. Rösch,Julian 1576 SF Deisenhofen 5 6 7 8.0 46.00 5
12. Bogner,Simon 1665 SK Buchloe 4 5 9 6.5 43.00 4
13. Hornstein,Anton 1626 TV Tegernsee 5 2 11 6.0 38.75 5
14. Fesl,Henrik 1643 FC Ergolding 3 6 9 6.0 33.25 3
15. Obermeier,Johannes 1611 SK Kelheim 4 4 10 6.0 31.50 4
16. Fritsch,Julian 1552 SK Kelheim 4 3 11 5.5 26.75 4
17. Pfann,Elias 1461 SC Höchstadt/Aisch 4 1 13 4.5 26.25 4
18. Peschel,Stefan 880 SK Kelheim 4 0 14 4.0 20.50 4
19. Zwander,Raphael FC Ergolding 0 1 17 0.5 3.25 0

Kreuztabelle
Bericht beim SC Forchheim



Antwort senden

You must be logged in to post a comment.

Forni di Sopra 2017 A-Open

Forni di Sopra A-Ope

Das erste offene Turnier in diesem Jahr! Im Februar Schule, ...

Wandelhalle Bad Wiessee Offene Bayerische Schachmeisterschaft 2016

OIBM Bad Wiessee 201

2016 fand die Offene Internationale Bayerische Schachmeisterschaft das letzte Mal ...

Bayerische Blitzmeisterschaft 2016 Kelheim U20

Bayerische Blitzmeis

Der Wittelsbacher Hof ist nun das Hotel Dormero. Wie im ...

Wunsiedel Open Schach 2016 Fichtelgebirgshalle

Wunsiedel Meistertur

Zum 10. - und vorerst letzten - Mal fand in ...