Deutsche Familienmeisterschaft 2012 Oberhof

Am 02. Juni 2012 fand in Oberhof die Deutsche Familienmeisterschaft 2012 statt, eingebettet in die Deutsche Einzelmeisterschaft. Rekordverdächtige 71 Zweiermannschaften nahmen diesmal teil, wobei es das Besondere der Familienmeisterschaft ist, dass immer zwei miteinander verwandte Spieler jeweils eine Mannschaft bilden, z.B. Vater/Sohn, Mutter/Tochter, Bruder/Schwester usw. Mein Vater und ich nahmen nach 2011 zum zweiten Mal an dieser spannenden und hochkarätigen Veranstaltung teil. Nachdem wir im Vorjahr von Setzlistenplatz 38 (von 45 Mannschaften) gestartet waren und am Ende mit 5 Mannschaftspunkten und 6 Brettpunkten auf Platz 36 einkamen, wollten wir uns diesmal steigern, was auch gelang. Da meine DWZ und ELO erheblich höher waren als im letzten Jahr, wurden wir diesmal an Platz 33 gesetzt (von 68) und es gelang uns, ein ausgeglichenes Punkteverhältnis zu erreichen (7:7 Mannschaftspunkte und 7 Brettpunkte). Das Turnier wurde im Schnellschachmodus gespielt (15 Minuten je Spieler und Partie), was vor allem meinem Vater Schwierigkeiten machte. In der ersten Runde starteten wir sehr nervös gegen die Setzlistenvorletzten Gasisov aus Rostock. Nach unnötigen Figureneinstellern konnten wir die Partien aber noch drehen und siegten standesgemäß mit 2:0. In der zweiten Runde spielten wir gegen die favorisierte Familie Schnabel (Berlin/Aue). Ich bekam an Brett 1 Ralf Schnabel (DWZ/ELO 2178/2235). Ich bekam Zeitprobleme und mußte deshalb in ein verlorenes Bauernendspiel abwickeln. Mein Vater spielte gegen Bennett Schnabel, Teilnehmer der DEM in der U12 (1636/1693). Bennett spielte positionell stark, und auch mein Vater bekam Zeitprobleme. Er hatte aber gute Remischancen, da er mit einem Minusbauern auf der 7. Reihe stand, verlor jedoch auf Zeit – 0:2. Nun kam Runde 3. Wir hatten Familie Leib aus Neumünster/Schleswig/Holstein und sehr unterschiedliche Gegner. Ich spielte gegen Britta Leib (1829/1949) und verlor verdient gegen die starke Gegnerin. Mein Vater hatte mit der Tochter Amina (748, DJEM U10) jedoch keine Probleme und glich zum 1:1 aus. In der 4. Runde bekamen wir die starke Geschwisterkombination Manuel und Nadja Berger. Trotz Niederlage zeigten wir in dieser Runde eine unserer stärksten Leistungen. Ich spielte gegen Manuel Berger (1857/1888, DJEM U25) aus Aschaffenburg. Mein Gegner amüsierte sich vor der Partie kräftig über mein T-Shirt und meinte anscheinend, leichtes Spiel zu haben. Diese etwas unangenehme Arroganz wurde bestraft, ich lehnte ein Remis-Angebot ab, am Ende wurde es doch Remis, aber mein Gegner konnte nicht gewinnen. Mein Vater zeigte eine starke Leistung gegen die deutsche Vizemeisterin der U16, Nadja Berger (1837/1745). In einer interessanten Französisch-Verteidigung nahm er Nadja zwei Bauern ab und stand klar auf Sieg. Leider kam er dann jedoch wieder in Zeitnot und stellte in der letzten Spielminute die Dame ein: 0,5:1,5. In Runde 5 trafen wir auf die Familie Petrow aus Rostock. Mein Vater spielte gegen Jonas Petrow (DJEM U10, DWZ 1057) und gewann taktisch durch einen Doppelangriff auf eine ungedeckte Figur, gleichzeitig drohte eine Bauernumwandlung – 1:0 für uns. Ich geriet zunächst in einen starken Angriff und mußte eine Figur geben, ob nicht matt zu werden. Mein Gegner zog sich nach dem Figurengewinn jedoch zurück und erlaubte mir, einen Angriff aufzubauen, der erfolgreich im Matt endete: 2:0 für uns. In Runde 6 bekamen wir Sebastian und Sara Wheeler aus dem oberbayerischen Beilngries. Ich spielte gegen Sebastian (U25, 1473/1658, deutscher Vizemeister der U25 B). Da ich sah, dass mein Vater klar auf Sieg stand, einigte ich mich mit meinem Gegner auf Remis, das reichte für uns zum Sieg, denn mein Vater liess nichts anbrennen und gewann gegen Sara (DJEM U14, 1320) am Ende sehr deutlich, indem er zwei Freibauern durchbrachte und mit 2 Damen gegen den Springer keine Probleme hatte: 1,5:0,5 für uns. Vor der letzten Runde hatten wir also schon 7 Mannschaftspunkte und trafen zum Abschluss dann noch auf die Familie Evers aus dem niedersächsischen Stade, mit der wir bereits im Vorjahr die Klingen gekreuzt hatten. Mein Vater dachte gegen Hartmut Frenz-Evers (1442/1649) nach einem relativ harmlosen Bauernverlust auf b2 zu lange über die Fortsetzung nach, spielte dann auch mutig nach vorn und stand nicht schlecht. Die Zeitnot führte dann jedoch in der letzten Spielminute seiner Bedenkzeit zu einer Bauerngabel auf 2 Springer, von denen er dann einen gegen den h-Bauern opferte. Die Zeit war jedoch zu knapp und er verlor auf Zeit. Ich spielte gegen Annika Evers (DJEM U18 w, Platz 6, 1775 und 1763). Ich hätte fast die Dame der Gegnerin eingeklemmt, nach diversen Abtauschen gelangte ich dann in ein Turmendspiel mit einem Mehrbauern. Wegen der Niederlage meines Vaters lehnte ich ein Remisangebot der Gegnerin ab und verlor das Turmendspiel am Ende noch. Wir können mit dem Ergebnis jedoch zufrieden sein, mehr Punkte als im Vorjahr und ein deutlich besserer Setzlistenplatz spiegelten die Fortschritte des letztes Jahrs wider. Am Ende wurden wir 35.

Endstand Deutsche Familienmeisterschaft 2012

Oberhof

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 7. Runde

Rang

MNr

Mannschaft

TWZ

At

S

R

V

Man.Pkt.

Brt.Pkt

Buchh

Brett

TlnKen

Teilnehmer

TWZ

At

S

R

V

Punkte

Buchh

SoBerg

1.

1.

Savchenko

2339

6

1

0

13 – 1

12.5

68.0

1. 313 Savchenko,Vyaches 2443 M 5 1 1 5.5 – 1.5 34.5 25.25
2. 1019 Savchenko,Aleksij 2234 M 7 0 0 7.0 – 0.0 31.5 31.50

2.

7.

Siebarth

2125

6

1

0

13 – 1

12.0

64.0

1. 096 Siebarth,Raiko 2226 M 5 2 0 6.0 – 1.0 33.0 27.75
2. 090 Siebarth,Marco 2024 M 6 0 1 6.0 – 1.0 31.0 24.00

3.

16.

Bildt

1958

5

1

1

11 – 3

10.0

63.0

1. 1044 Bildt,Maximilian 1905 M 4 1 2 4.5 – 2.5 31.0 16.75
2. 052 Bildt,Thomas 2010 M 5 1 1 5.5 – 1.5 33.5 24.00

4.

8.

Carow

2082

5

0

2

10 – 4

10.0

65.0

1. 258 Carow,Johannes 2206 M 4 2 1 5.0 – 2.0 29.5 19.25
2. 269 Carow,Annelen 1957 W 5 0 2 5.0 – 2.0 34.0 21.00

5.

10.

Maier-Winter

2063

3

4

0

10 – 4

10.0

58.0

1. 1013 Maier,Alexander 2303 M 5 0 2 5.0 – 2.0 28.0 19.50
2. 1014 Winterholler,Chri 1822 W 5 0 2 5.0 – 2.0 30.5 18.50

6.

20.

Kololli

1753

4

2

1

10 – 4

9.5

50.0

1. 1044 Kololli,Kevin 1767 M 5 0 2 5.0 – 2.0 25.5 17.00
2. 1045 Kololli,Martin 1739 M 4 1 2 4.5 – 2.5 23.5 10.00

7.

12.

Bauer

2021

5

0

2

10 – 4

9.0

54.0

1. 068 Bauer,Norbert 2087 M 5 0 2 5.0 – 2.0 28.5 18.00
2. 1029 Bauer,Mirko 1955 M 3 2 2 4.0 – 3.0 27.0 13.25

8.

3.

Lagunow

2149

4

1

2

9 – 5

9.5

67.0

1. 1029 Lagunow,Alexander 2437 M 5 1 1 5.5 – 1.5 31.5 23.00
2. 1008 Lagunow,Raphael 1860 M 4 0 3 4.0 – 3.0 33.0 14.00

9.

11.

Kopylov

2047

3

3

1

9 – 5

9.5

61.0

1. 306 Kopylov,Michael 2471 M 6 1 0 6.5 – 0.5 25.5 22.75
2. 1037 Kopylov,Daniel 1623 M 3 0 4 3.0 – 4.0 32.0 8.50

10.

5.

Gempe

2138

3

3

1

9 – 5

9.5

59.0

1. 1140 Gempe,Thomas 2267 M 4 0 3 4.0 – 3.0 28.5 12.50
2. 1109 Gempe,Anet 2009 W 5 1 1 5.5 – 1.5 29.0 23.00

11.

15.

Plaettner-Graul

1960

3

3

1

9 – 5

9.5

55.0

1. 005 Graul,Matthias 2072 M 3 1 3 3.5 – 3.5 29.5 10.50
2. 083 Plaettner,Stefan 1848 M 6 0 1 6.0 – 1.0 26.0 21.00

12.

46.

Martin II

1444

3

3

1

9 – 5

9.5

51.0

1. 116 Martin,Rudolf 1732 M 4 1 2 4.5 – 2.5 22.5 15.25
2. 1005 Martin,Marcel 1156 M 4 2 1 5.0 – 2.0 27.5 17.25

13.

9.

Jacobi

2080

3

3

1

9 – 5

9.0

62.0

1. 024 Jacobi,Siegfried 2051 M 3 0 4 3.0 – 4.0 31.5 12.00
2. 179 Jacobi,Robin 2108 M 6 0 1 6.0 – 1.0 27.0 21.50

14.

2.

Schulz

2236

3

3

1

9 – 5

9.0

60.0

1. 1006 Schulz,Michael 2236 M 6 0 1 6.0 – 1.0 27.0 21.00
2. Schulz, Stefanie 3 0 4 3.0 – 4.0 34.0 12.00

15.

22.

Evers

1706

4

1

2

9 – 5

9.0

54.0

1. 336 Evers,Annika 1763 W 5 0 2 5.0 – 2.0 22.0 12.50
2. 1029 Frenz-Evers,Hartm 1649 M 4 0 3 4.0 – 3.0 30.0 13.00

16.

13.

Pallas

1989

3

3

1

9 – 5

9.0

53.0

1. 116 Pallas,Sebastian 1793 M 3 0 4 3.0 – 4.0 26.5 9.50
2. 018 Pallas,Peter 2184 M 6 0 1 6.0 – 1.0 25.0 19.00

16.

14.

Schnabel

1964

3

3

1

9 – 5

9.0

53.0

1. 117 Schnabel,Ralf 2235 M 6 0 1 6.0 – 1.0 22.5 17.00
2. 1017 Schnabel,Bennett 1693 M 3 0 4 3.0 – 4.0 29.5 8.00

18.

4.

Müller-Manger

2145

4

1

2

9 – 5

8.5

63.0

1. 1030 Müller,Michael 2270 M 3 1 3 3.5 – 3.5 33.0 15.75
2. 020 Manger,Hans-Geral 2020 M 5 0 2 5.0 – 2.0 27.0 15.50

19.

6.

Urytzkyy

2137

3

3

1

9 – 5

8.0

59.0

1. 122 Urytskyy,Arkadiy 2179 M 1 2 4 2.0 – 5.0 31.5 6.75
2. 402 Urytskyy,Michael 2094 M 6 0 1 6.0 – 1.0 27.5 20.50

20.

37.

Müller

1542

4

0

3

8 – 6

8.5

52.0

1. 130 Müller,Max 1648 M 4 1 2 4.5 – 2.5 25.0 12.75
2. 1002 Müller,Sophie 1435 W 3 2 2 4.0 – 3.0 24.5 11.75

21.

23.

Martin-Graf

1700

3

2

2

8 – 6

8.0

54.0

1. 916 Martin,Julian 1627 M 4 0 3 4.0 – 3.0 24.5 10.50
2. 922 Graf,Anton 1773 M 4 0 3 4.0 – 3.0 29.5 15.50

22.

17.

Berchtenbreiter

1849

2

4

1

8 – 6

8.0

51.0

1. 271 Berchtenbreiter,M 2332 M 5 1 1 5.5 – 1.5 25.5 18.75
2. 1020 Berchtenbreiter,J 1366 M 2 1 4 2.5 – 4.5 24.5 6.25

22.

19.

Rockmann

1767

2

4

1

8 – 6

8.0

51.0

1. 1018 Rockmann,Jan-Okke 1767 M 5 0 2 5.0 – 2.0 24.5 17.00
2. Rockmann, Claas 3 0 4 3.0 – 4.0 25.0 10.00

24.

29.

Krauße

1637

3

2

2

8 – 6

8.0

50.0

1. 032 Krauße,Eckhard 2008 M 4 0 3 4.0 – 3.0 26.0 12.00
2. 1001 Krauße,Vanessa 1266 W 4 0 3 4.0 – 3.0 23.5 12.00

25.

24.

Gast

1689

3

2

2

8 – 6

7.5

51.0

1. 027 Gast,Rainer 1982 M 4 0 3 4.0 – 3.0 25.5 10.50
2. 143 Gast,Antonia 1395 W 3 1 3 3.5 – 3.5 26.5 9.50

26.

40.

Martin I

1506

2

4

1

8 – 6

7.5

51.0

1. 1022 Martin,Heinz 1755 M 3 0 4 3.0 – 4.0 28.5 10.50
2. 1003 Martin,Paul 1257 M 4 1 2 4.5 – 2.5 24.0 13.00

27.

35.

Vergin

1565

4

0

3

8 – 6

7.5

48.0

1. 145 Vergin,Marcel 1565 M 4 0 3 4.0 – 3.0 29.5 14.50
2. Vergin, Frank 3 1 3 3.5 – 3.5 18.0 5.00

28.

45.

Thumm

1461

4

0

3

8 – 6

7.0

45.0

1. 133 Thumm,Felix 1738 M 2 2 3 3.0 – 4.0 19.0 6.75
2. 141 Thumm,Niklas 1183 M 4 0 3 4.0 – 3.0 27.0 13.00

29.

21.

Junk

1740

2

3

2

7 – 7

7.5

54.0

1. 126 Junk,Andreas,Dr. 2037 M 3 1 3 3.5 – 3.5 26.5 10.50
2. 122 Junk,Phillip 1443 M 4 0 3 4.0 – 3.0 24.5 11.00

30.

26.

Kitze

1662

2

3

2

7 – 7

7.5

51.0

1. 037 Kitze,Alexander 1811 M 2 1 4 2.5 – 4.5 29.0 6.25
2. 056 Kitze,Lukas 1513 M 4 2 1 5.0 – 2.0 23.5 13.50

31.

36.

Schütze

1553

2

3

2

7 – 7

7.0

55.0

1. 1019 Schütze,Tim 1231 M 5 0 2 5.0 – 2.0 28.0 17.50
2. 022 Schütze,Manfred 1875 M 2 0 5 2.0 – 5.0 26.0 6.00

32.

32.

Wiesner

1622

2

3

2

7 – 7

7.0

50.0

1. 547 Wiesner,Paula 1770 W 4 0 3 4.0 – 3.0 25.5 13.00
2. 1030 Wiesner,Alexander 1474 M 2 2 3 3.0 – 4.0 26.0 6.50

33.

27.

Bachmann

1659

3

1

3

7 – 7

7.0

49.0

1. 081 Bachmann,Andreas 1892 M 2 2 3 3.0 – 4.0 24.5 9.00
2. 142 Bachmann,Jonas 1426 M 3 2 2 4.0 – 3.0 24.5 11.50

34.

34.

Schilay II

1583

2

3

2

7 – 7

7.0

47.0

1. 055 Schilay,Andre 1671 M 2 1 4 2.5 – 4.5 29.5 9.75
2. 1026 Schilay,Lorenz 1494 M 4 1 2 4.5 – 2.5 18.5 8.25

35.

33.

Wichmann

1597

3

1

3

7 – 7

7.0

45.0

1. 1085 Wichmann,Adrian 1715 M 2 2 3 3.0 – 4.0 21.5 6.00
2. 1087 Wichmann,Jörg 1479 M 4 0 3 4.0 – 3.0 23.5 12.50

36.

18.

Berger

1817

3

1

3

7 – 7

6.5

54.0

1. 1010 Berger,Manuel 1888 M 2 1 4 2.5 – 4.5 29.5 8.50
2. 1011 Berger,Nadja 1745 W 3 2 2 4.0 – 3.0 24.5 11.75

37.

39.

Abicht

1514

1

5

1

7 – 7

6.5

51.0

1. 121 Abicht,Till Konst 2135 M 5 1 1 5.5 – 1.5 20.5 15.50
2. 936 Abicht,Aruna Sophie 892 W 1 0 6 1.0 – 6.0 30.0 3.00

38.

47.

Voss

1417

3

1

3

7 – 7

6.5

47.0

1. 071 Voss,Werner 1853 M 4 0 3 4.0 – 3.0 22.0 8.50
2. 1184 Voss,Henrike 981 W 2 1 4 2.5 – 4.5 26.5 8.00

39.

57.

Petrow

1067

3

1

3

7 – 7

6.5

37.0

1. Petrow, Plamen 3 1 3 3.5 – 3.5 21.5 8.75
2. 004 Petrow,Jonas 1067 M 3 0 4 3.0 – 4.0 17.5 3.50

40.

52.

Morosova-Gazizow

1254

2

2

3

6 – 8

7.0

42.0

1. 026 Morosova,Svetlana 1498 W 3 1 3 3.5 – 3.5 20.0 7.25
2. 013 Gazizov,Max 1009 M 3 1 3 3.5 – 3.5 22.5 9.00

41.

31.

Alt

1622

2

2

3

6 – 8

6.5

51.0

1. 016 Alt,Hans Jürgen 1964 M 2 1 4 2.5 – 4.5 27.0 7.00
2. 169 Alt,Barbara 1280 W 3 2 2 4.0 – 3.0 23.0 9.75

42.

41.

Riehle

1504

2

2

3

6 – 8

6.0

49.0

1. 137 Riehle,Klaus 1878 M 3 2 2 4.0 – 3.0 22.5 10.75
2. 924 Riehle,Fabio 1129 M 1 2 4 2.0 – 5.0 26.5 6.75

43.

55.

Koll

1167

2

2

3

6 – 8

6.0

45.0

1. 1043 Koll,Lukas 1282 M 3 0 4 3.0 – 4.0 24.0 6.00
2. 1046 Koll,Linus 1052 M 3 0 4 3.0 – 4.0 21.0 9.50

44.

70.

Baladjaev

729

1

4

2

6 – 8

6.0

44.0

1. 044 Baladjaev,Emin M 4 0 3 4.0 – 3.0 22.5 10.00
2. 044 Baladjaev,Emin 729 M 2 0 5 2.0 – 5.0 21.0 4.00

45.

38.

Muckle

1541

2

2

3

6 – 8

6.0

40.0

1. Muckle, Gordon 2 2 3 3.0 – 4.0 20.0 7.00
2. 117 Muckle,Julius 1541 M 3 0 4 3.0 – 4.0 21.0 6.50

46.

25.

Wallat

1672

2

2

3

6 – 8

5.5

53.0

1. 1039 Wallat,Stephan 1748 M 3 0 4 3.0 – 4.0 26.0 4.00
2. 1041 Wallat,Jessica 1596 W 2 1 4 2.5 – 4.5 27.5 8.50

47.

30.

Walther

1635

2

2

3

6 – 8

5.5

51.0

1. 052 Walther,Bernd 1684 M 3 1 3 3.5 – 3.5 23.5 10.50
2. 064 Walther,Felix 1586 M 1 2 4 2.0 – 5.0 26.0 5.00

48.

28.

Wächter-Willberg

1656

1

4

2

6 – 8

5.5

47.0

1. 1024 Wächter,Nathalie 1656 W 1 1 5 1.5 – 5.5 27.5 6.25
2. Willberg, Frank 4 0 3 4.0 – 3.0 20.0 7.00

49.

58.

Kohl

1062

2

2

3

6 – 8

5.5

41.0

1. 041 Kohl,Anke 1231 W 2 1 4 2.5 – 4.5 21.0 4.75
2. 076 Kohl,Natalie 893 W 3 0 4 3.0 – 4.0 20.0 3.00

50.

59.

Schilay

966

1

3

3

5 – 9

6.0

38.0

1. 1037 Schilay,Erich 797 M 2 2 3 3.0 – 4.0 22.0 7.75
2. 1027 Schilay,Eva 1135 W 3 0 4 3.0 – 4.0 16.0 3.50

51.

54.

Tsoumanis

1174

2

1

4

5 – 9

6.0

35.0

1. 030 Tsoumanis,Neoptol 1181 M 3 0 4 3.0 – 4.0 12.5 3.50
2. 018 Tsoumanis,Anastas 1166 M 2 2 3 3.0 – 4.0 23.5 8.75

52.

43.

Wheeler

1489

2

1

4

5 – 9

5.5

53.0

1. 137 Wheeler,Sebastian 1658 M 1 3 3 2.5 – 4.5 25.5 6.75
2. 130 Wheeler,Sara 1320 W 2 2 3 3.0 – 4.0 27.5 10.00

53.

44.

Biastoch

1488

2

1

4

5 – 9

5.5

46.0

1. Biastoch, Andy 2 1 4 2.5 – 4.5 26.5 7.75
2. 1050 Biastoch,Bennet 1488 M 3 0 4 3.0 – 4.0 21.5 6.00

54.

53.

Kobald

1211

2

1

4

5 – 9

5.5

43.0

1. 1058 Kobald,Matthias 1557 M 3 1 3 3.5 – 3.5 21.5 6.50
2. 1059 Kobald,Pierre 865 M 1 2 4 2.0 – 5.0 21.5 6.50

55.

71.

Zebandt

1

3

3

5 – 9

5.5

37.0

1. Zebandt, Manuel 4 0 3 4.0 – 3.0 18.5 9.00
2. Zebandt, Sascha 1 1 5 1.5 – 5.5 19.5 3.50

56.

56.

Brehm

1097

1

3

3

5 – 9

5.0

40.0

1. Brehm, Ralph 2 0 5 2.0 – 5.0 21.0 5.00
2. 171 Brehm,Mirja 1097 W 2 2 3 3.0 – 4.0 20.0 6.50

57.

61.

Kummer

947

1

3

3

5 – 9

5.0

38.0

1. 081 Kummer,Thorsten 930 M 1 0 6 1.0 – 6.0 22.0 3.00
2. 1044 Kummer,Birte 963 W 3 2 2 4.0 – 3.0 18.0 10.25

58.

64.

Grund

901

1

3

3

5 – 9

4.5

47.0

1. 180 Grund,Sebastian 917 M 1 1 5 1.5 – 5.5 24.5 3.00
2. 183 Grund,Melanie 885 W 3 0 4 3.0 – 4.0 21.0 7.00

59.

49.

Leib

1349

1

2

4

4 – 10

4.5

44.0

1. 1044 Leib,Britta 1949 W 2 0 5 2.0 – 5.0 20.5 4.50
2. 1038 Leib,Amina 748 W 2 1 4 2.5 – 4.5 24.5 4.50

60.

48.

Hartmann

1392

1

2

4

4 – 10

4.5

43.0

1. 251 Hartmann,Karl-Heinz 1951 M 3 1 3 3.5 – 3.5 14.5 2.75
2. 300 Hartmann,Jasmin 832 W 1 0 6 1.0 – 6.0 27.0 4.00

61.

65.

Schulz

897

0

4

3

4 – 10

4.5

38.0

1. 1097 Schulz,Theresa Ch. 897 W 1 0 6 1.0 – 6.0 20.5 2.00
2. Schulz, Synke 3 1 3 3.5 – 3.5 18.0 8.25

62.

67.

Wiemann

821

1

2

4

4 – 10

4.5

35.0

1. 172 Wiemann,Daniel 947 M 2 3 2 3.5 – 3.5 15.5 6.25
2. 194 Wiemann,Vanessa 695 W 1 0 6 1.0 – 6.0 20.5 0.50

63.

60.

Kirsten

957

0

4

3

4 – 10

4.5

35.0

1. Kirsten, Peter 1 0 6 1.0 – 6.0 20.5 0.00
2. 1037 Kirsten,Annika 957 W 3 1 3 3.5 – 3.5 16.5 5.50

64.

69.

Gazizov

757

0

4

3

4 – 10

4.0

33.0

1. 023 Gazizov,Erik 747 M 0 0 7 0.0 – 7.0 18.0 0.00
2. 024 Gazizova,Alina 767 W 4 0 3 4.0 – 3.0 17.5 9.50

65.

50.

Cejda

1330

1

2

4

4 – 10

3.5

44.0

1. 1063 Cejda,Cecilia 1330 W 2 0 5 2.0 – 5.0 24.5 4.00
2. Cejda, Thomas 1 1 5 1.5 – 5.5 20.5 3.25

66.

51.

Wagner

1287

1

2

4

4 – 10

3.5

41.0

1. 1024 Wagner,Swenja 1287 W 3 0 4 3.0 – 4.0 20.0 5.50
2. Wagnmer, Tino 0 1 6 0.5 – 6.5 23.0 0.25

67.

62.

Brückner

938

0

3

4

3 – 11

3.5

35.0

1. 1041 Brückner,Alexander 938 M 1 1 5 1.5 – 5.5 17.5 1.50
2. Brückner, Josef 2 0 5 2.0 – 5.0 19.5 3.50

68.

68.

Hasenberg

776

0

2

5

2 – 12

3.0

32.0

1. 256 Hasenburg,Juliana 776 W 2 1 4 2.5 – 4.5 19.0 4.25
2. Hasenberg, K-Hein 0 1 6 0.5 – 6.5 16.0 0.25

 



Ein antwort

  1. […] sein Vater Jörg konnten gut mithalten und haben uns einen ausführlichen Bericht zukommen lassen: Zu Adrians Blog Geschrieben von Udo Güldner in Turniere um 22:03 Not modified Trackbacks Trackback für […]

Antwort senden

You must be logged in to post a comment.

Forni di Sopra 2017 A-Open

Forni di Sopra A-Ope

Das erste offene Turnier in diesem Jahr! Im Februar Schule, ...

Wandelhalle Bad Wiessee Offene Bayerische Schachmeisterschaft 2016

OIBM Bad Wiessee 201

2016 fand die Offene Internationale Bayerische Schachmeisterschaft das letzte Mal ...

Bayerische Blitzmeisterschaft 2016 Kelheim U20

Bayerische Blitzmeis

Der Wittelsbacher Hof ist nun das Hotel Dormero. Wie im ...

Wunsiedel Open Schach 2016 Fichtelgebirgshalle

Wunsiedel Meistertur

Zum 10. - und vorerst letzten - Mal fand in ...