Siegerehrung Bayernliga U20 2015 Siegerehrung Bayernliga U20 2015

Die U20-Mannschaft des SC Forchheim ist heute Bayerischer Meister geworden und hat sich damit erneut für die Deutsche Meisterschaft Ende Dezember in Osnabrück qualifiziert! Am Ende lag unser Team um Kapitän Michael Stephan einen halben Brettpunkt vor dem stärksten Verfolger SK München Südost. Der Drittplatzierte SC Erlangen lag am Ende zwei Punkte zurück.

Vor der abschließenden Doppelrunde hatten wir 2 Punkte Vorsprung auf die Verfolger Erlangen und München Südost, eigentlich eine gute Ausgangsposition. Doch nachdem wir in allen vorhergehenden Runden in Bestbesetzung antreten konnten, fehlte uns diesmal in den entscheidenden Schlussrunden mit Robert ein sehr wichtiger Spieler. Weitere Ersatzspieler konnten ebenfalls nicht spielen, so dass der zehnjährige Philipp Michel zu seinem Bayernliga-Debüt kam und dort wertvolle Erfahrungen sammeln konnte. Für unsere Mannschaft wurde die Aufgabe damit jedoch um einiges schwerer.

Als wäre das noch nicht genug, tauchten in Regensburg plötzlich die Gebrüder Bergauz auf, die zuvor nur in der ersten Runde gespielt hatten und unseren Gegner SK München Südost in der Vormittagsrunde entscheidend verstärkten. So kam es, wie es kommen musste: Wir verloren deutlich mit 1,5:4,5. Ein Lichtblick war dabei Kristins überraschendes Remis gegen Jan Komarov. Zeitgleich schlugen die nur zu fünft angereisten Erlanger den SK Tarrasch München mit 5:0 und übernahmen damit wegen besserer Brettpunkte die Tabellenführung!

Dann war Mittagspause. Wir stellten für die letzte Runde alle möglichen Rechnungen auf und ermittelten mögliche Tabellenkonstellationen. Jede der drei stärksten Mannschaften konnte noch Meister oder Vizemeister werden, jedoch hatte nur Erlangen es selbst in der Hand. München Südost und wir waren von den jeweils anderen Ergebnissen der Konkurrenten abhängig. Die Spannung vor der letzten Runde war kaum zu überbieten.

Wir spielten gegen Tarrasch München, gleichzeitig spielten unsere Konkurrenten Erlangen und München-Südost direkt gegeneinander. Für Erlangen rächte es sich, dass sie nur zu fünft waren und damit Brett 6 sofort kampflos verloren. Es war klar, dass wir gewinnen mussten. In meiner Partie zeigte meine Gegnerin gutes Eröffnungswissen und gewann sogar einen Bauern und eine Figur, ich konnte die Partie jedoch nach langem Kampf taktisch für mich entscheiden. Wir gewannen den Kampf mit 4:2 und hatten damit unsere Pflichtaufgabe erfüllt.

Im Parallelkampf blieb es lange spannend. Am Ende konnten wir uns beim Erlanger Kevin Tong bedanken, der mit seinem Sieg gegen den favorisierten Andreas Stadler zwar die 2:4-Niederlage seiner Mannschaft gegen den SK München Südost nicht verhindern konnte, den Münchnern aber den entscheidenden Punkt abnahm, der für uns die Meisterschaft bedeutete. Ein halber Brettpunkt entschied diesmal! München Südost wurde Vizemeister und muss wahrscheinlich einen Stichkampf gegen den Zweiten der Sachsenliga bestreiten, um sich noch für die Deutsche Vereinsmeisterschaft 2015 Ende Dezember in Osnabrück zu qualifizieren.

Der Sieg war um so schöner, nachdem wir in der Vorsaison punktgleich mit München und Erlangen wegen der schlechteren Brettpunkte nur Dritter wurden, auch weil Erlangen damals gegen uns in Bestbesetzung gespielt hatte und gegen München nicht.

Auf geht es nun am Jahresende zur Deutschen Meisterschaft nach Osnabrück, die wahrscheinlich wieder im Ibis-Hotel stattfinden wird! Vielleicht können wir unser Top-Ergebnis von 2013 (Platz 3) sogar noch verbessern.

Ligamanager mit Tabelle und Einzelergebnissen

Bericht auf unserer Vereins-Homepage

Bericht beim SK Tarrasch München

Bericht beim SC Erlangen: ?

 



2 antworten

  1. […] (0/2). Wir freuen uns schon auf die Deutsche Meisterschaft in den Weihnachtsferien. Ligamanager Bericht in Adrians Schach-Blog Bericht beim SK Tarrasch […]

  2. […] (0/2). Wir freuen uns schon auf die Deutsche Meisterschaft in den Weihnachtsferien. Ligamanager Bericht in Adrians Schach-Blog Bericht beim SK Tarrasch München Partien zum […]

Antwort senden

You must be logged in to post a comment.

Forni di Sopra 2017 A-Open

Forni di Sopra A-Ope

Das erste offene Turnier in diesem Jahr! Im Februar Schule, ...

Wandelhalle Bad Wiessee Offene Bayerische Schachmeisterschaft 2016

OIBM Bad Wiessee 201

2016 fand die Offene Internationale Bayerische Schachmeisterschaft das letzte Mal ...

Bayerische Blitzmeisterschaft 2016 Kelheim U20

Bayerische Blitzmeis

Der Wittelsbacher Hof ist nun das Hotel Dormero. Wie im ...

Wunsiedel Open Schach 2016 Fichtelgebirgshalle

Wunsiedel Meistertur

Zum 10. - und vorerst letzten - Mal fand in ...