Das 3. Hofheimer Frühjahrsopen ist vorbei. An diesem Turnier in Hessen nahm ich das erste Mal teil und spielte ausnahmslos gegen stärkere Gegner. Die Organisation war hervorragend. Insgesamt konnte ich mit dem Ergebnis nicht ganz zufrieden sein, ich erzielte im A-Open 7 Remisen und verlor zweimal. Besonders die zweite Niederlage war ärgerlich, da ich die Gewinnkombination eigentlich gefunden hatte, aber in der Berechnung zwei Züge vertauschte. Am Ende blieb die DWZ fast gleich (+3), die Elo steigt auf voraussichtlich 1970 (+13).

Meine Ergebnisse (Elo-Zahlen der Gegner in Klammern):

0:1 WFM Hanne Goossens (2171) Belgien
remis Jürgen Schröder (2066) SC Matt im Park Frankfurt
remis Holger Ziegenfuß (2031) SV Breitenworbis
remis IM Dimo Werner (2067) TSV Schott Mainz
remis Dr. Peter Kopp (2049) SV Hofheim/Taunus
0:1 Rüdiger Schuh (2087) FVS Hoyerswerda
remis Dr. Michael Cichy (2028) SC Braunschweig Gliesmaro
remis Christian Junker (2023) SV Neu-Isenburg
remis Frank Rosenberger (2059) SK 1980 Gernsheim

Bericht beim Schachclub Forchheim

Alle Ergebnisse auf der Seite des Veranstalters SV 1920 Hofheim



Antwort senden

You must be logged in to post a comment.

Forni di Sopra 2017 A-Open

Forni di Sopra A-Ope

Das erste offene Turnier in diesem Jahr! Im Februar Schule, ...

Wandelhalle Bad Wiessee Offene Bayerische Schachmeisterschaft 2016

OIBM Bad Wiessee 201

2016 fand die Offene Internationale Bayerische Schachmeisterschaft das letzte Mal ...

Bayerische Blitzmeisterschaft 2016 Kelheim U20

Bayerische Blitzmeis

Der Wittelsbacher Hof ist nun das Hotel Dormero. Wie im ...

Wunsiedel Open Schach 2016 Fichtelgebirgshalle

Wunsiedel Meistertur

Zum 10. - und vorerst letzten - Mal fand in ...